TP-verschleißfest H1_19+21

Vollüberflutbare, verschleißfeste Tauchpumpe für Klar- und Schmutzwasser
Größeres Bild
  • Beschreibung

Be- und Entwässerungsaufgaben in sauberem oder verschmutztem Wasser, auch mit abrasiven Sand- oder Schlammbeimengungen.

Förderleistung: 660 - 1050 l/min

Anwendungsbereiche: Grundwasserabsenkung, Trockenhaltung von Baustellen, Unterführungen oder Schächten, Trink- und Brauchwasserversorgung, Einsatz auf Schiffen, Noteinsatz bei Überflutungen usw.

DIN EN 12050-2: Bauart geprüft und überwacht

Fördermedium: Klar- oder Schmutzwasser mit abrasiven (z.B. sandhaltigen) Anteilen.

Max. Temperatur des Fördermediums: 35° C, kurzzeitig bis 60° C
Motor: druckwasserdichter Motor, ölgefüllt - Isolationsklasse F, Schutzart IP 68.

Wechselstromausführungen mit Thermofühler zur Temperaturüberwachung in der Wicklung
Pumpe: Einstufige Kreiselpumpe mit horizontalem Druckanschluß
Laufrad: offenes Mehrschaufelrad, freier Durchgang 10 mm
Welle/Lagerung: stark dimensionierte Chromstahl-Motorwelle,
dauergeschmierte Wälzlager, bei H1-21 unteres Lager doppelreihig.
Dichtung: drehrichtungsunabhängige Dichtungskombination in separater Ölsperrkammer. Ölkontrolle von außen möglich.

Anschlußkabellänge: 15 m

Ausführung W = 230 V/1Ph: Schaltgerät mit Motorschutz, Kondensator, EIN-AUS-Schalter und Netzstecker.

Ausführung D = 400 V/3 Ph: Schaltgerät mit Motorschutz, Drehrichtungskontrolle,
EIN-AUS-Schalter und CEE-Drehrichtungswendestecker.

-Ausführung A: mit automatischer Schwimmerschaltung -Ausführung Ex: explosionsgeschützt