Abhörschutz Detektor

Nicht alles, was vertraulich besprochen wird, bleibt es auch !Schützen Sie Ihre vertraulichen/geheimen Informationen vor fremden Zugriff.
  • Beschreibung
Die fortschreitende Miniaturisierung in der Elektronik macht unzulässige Lauschangriffe fast zum Kinderspiel.
Durch den Einsatz von Minispionen wird es für professionelle Abhörer immer leichter, ihr "Handwerk" auszuüben.
Besonders betroffen sind davon Personen mit wichtigen Funktionen in der Wirtschaft und bei Behörden.
Speziell für diesen Kreis haben wir dieses Aufspürgerät (Wanzenfinder) entwickelt. Es gewährt sofortigen und dauernden Schutz gegen Abhörangriffe.
Das Gerät ist dazu bestimmt, einen im gleichem Raum verborgenen Abhörsender zu erkennen und aufzufinden.
Die Distanz, auf der das Suchgerät anzeigt, ist abhängig von der Sendeleistung des Abhörgerätes.
Technische Vorkenntnisse des Anwenders sind für den erfolgreichen Einsatz des Suchgerätes nicht erforderlich.
Such-Frequenzbereich: 10 - 6000 MHz
Anmerkungen
Die Schlagkraft dieses Aufspürgerätes läßt sich erheblich verbessern, wenn vom Anwender einige organisatorische Belange beachtet werden.
Existenz und Gerätetyp der z. B. bei einer Firma vorhandenen Abhör-Suchanlage sollte man konsequent geheimhalten. Dazu sollte gehören, daß nur die wenigsten Mitarbeiter davon erfahren, daß das Gerät sorgfältig unter Verschluß gehalten wird und der Einsatz stets unauffällig erfolgt.
Unnötig ist sicherlich, daß dem Einsatz Unbeteiligte beiwohnen oder das der Kreis der Eingeweihten aus Prestigegründen auch nur um eine einzige Person erweitert wird.
Ein Lauscher geht schneller und vor allem sorgloser zu Werke und in die Falle, wenn er von der Existenz eines Abwehrgerätes nichts weiß und auch nichts in Erfahrung bringen kann, weil der Geheimschutz entsprechend funktioniert.
An die Tarnung des Senders in dem zu überwachenden Objekt wird der Lauscher sicherlich denken, aber nicht mehr an dort eventuell vorhandene Ortungs- bzw. Erkennungsmöglichkeiten.
Das Gerät ist in Deutschland entwickelt und hergestellt.